Reiseinformationen
  • Reise #: K14-1
  • Dauer: 14 Tage/ 13 Nächte
  • Wann: 25. Mai - 20. September
  • Reise von: Ulaanbaatar
  • Preis: ab 1.620 € pro Person

FRAGEN

Treffen Sie eine der letzten nomadischen Kulturen der Welt, wo eine traditionelle Lebensweise wie vor einem Jahrtausend Bestand hat. Nur drei Millionen Menschen leben in einem Land so groß wie Westeuropa, die Hälfte von ihnen lebt noch in tragbaren Ger und bewegt sich saisonal mit ihren Tieren.
Die Tour dauert 14 Tage, um die beliebtesten Reiseziele zu erreichen, darunter die Gobi-Wüste – unverwechselbare Landschaften mit hoch aufragenden Sanddünen, weit geöffneten Steppen, vereisten tiefe und enge Felsenschlucht, roten Klippen, sehr schöne Sonnenuntergängen und Sonnenaufgängen. Bedeckt auch UNESCO-Weltkulturerbe; Kulturlandschaft Orchon Tal – umfasst ein ausgedehntes Weideland und beinhaltet zahlreiche archäologische Überreste aus dem 6. Jahrhundert und Karakorum – Ruinen Sehenswürdigkeiten und Museum der alten mongolischen Hauptstadt. In den letzten Tagen dieser Reise besuchen Sie die interessantesten Nationalparks, darunter Khustain Nuruu und GorkhiTerelj Nationalpark.
Entspannen Sie sich in der wilden Natur und erkunden Sie den mongolischen nomadischen Lebensstil. Wandern, Reiten und Kamelreiten, Klettern auf Sanddünen, sanftes Wandern und das freie Fahren durch die Wildnis sind die wichtigsten Aktivitäten.

KURZE ROUTE

Tag 01:   Ankunft in Ulaanbaatar, Mongolei – Stadtrundfahrt
Tag 02:   Baga-Gazariin chuluu/klein Erdmutterstein/-Nationalpark, Mittlere Gobi
Tag 03:   Tsagaan suvarga /Weiße Stupa/, Mittlere Gobi
Tag 04:   Yolyn Am (Geierschlucht), Gobi
Tag 05:   Khongoryn els Sanddüne , die größte Sanddünen der Wüste Gobi.
Tag 06:   Bajanzag (Flaming cliffs)
Tag 07:   Ongi, Mittleres Gobi
Tag 08:   Kulturlandschaft Orchon Tal und Orchon Wasserfall
Tag 09:   Erfahrung der nomadischen Lebensweise in Orchon
Tag 10:   Karakorum & Erdenezuu Kloster
Tag 11:    Ögii See
Tag 12:   Khustain Nuruu Nationalpark (WildpferdePark)
Tag 13:   Ulaanbaatar Stadtrundfahrt
Tag 14:   Abreise

€ PREIS & LEISTUNGEN
  • 2 - 3 personen: 2280€ pro person
  • 4 personen: 1620€ pro person
  • Verfügbarkeit der Reise: 25. Mai - 25. September
  • Es besteht die Möglichkeit, eigene Termine für eine private Reise zu wählen!

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Deutschsprachiger Reiseleiter/in/ zu jeder Zeit,
  • 13 Übernachtungen:
    –   Gutes 4* Hotel in der Stadt – 2 Nächte, basierend auf Doppel/Zweibett
    –   Bestes Ger-Camp auf dem Land – 11 Nächte im zweibett
  • Alle Mahlzeiten, wie in der Reiseroute aufgeführt: Frühstück – 13, Mittagessen – 13, Abendessen – 13,
  • Alle Transfers & Transporte + erfahrene Fahrer,
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder sind als Programm aufgeführt,
  • Kulturelle Aufführung des berühmten Tumen Ekh Ensembles,
  • Kamelreiten in Gobi -1 Stunde,
  • Pferdreiten in Kulturlandschaft Orchon Tal – 1 Stunde,
  • Kostenloses Trinkwasser während der Trip,
  • Alle Nebenkosten, lokale und staatliche Steuern
  • Visumeinladungsschreiben, falls erforderlich

NICHT INKLUSIVE 

  • Visum für die Mongolei (Vorabbestellung) – Klicken Sie hier für weitere Informationen.
  • Internationale Flüge & Reiseversicherung
  • Frühes Einchecken und spätes Auschecken im Hotel,
  • Trinkgeld und andere persönliche Ausgaben
  • Andere Dienstleistungen, die nicht in der Reiseroute aufgeführt sind.

REISEVERLAUF

01 TAG

Ankunft in Ulaanbaatar, Mongolei – Halbtägige Stadtrundfahrt

Nach der Ankunft in Ulaanbaatar wird Ihr Reiseleiter/in/ Sie in der Ankunftshalle begrüßen und zum Hotel bringen. In der Freizeit frei und zur Entspannung bis zum Mittagessen.
Mittagessen im Hotelrestaurant.
Nachdem Mittagessen beginnt Ihre Stadtrundfahrt. Zuerst besuchen Sie der Sukhbaatar-Platz, der im Herzen der Stadt liegt, umgeben von wichtigen Gebäuden wie Regierungspalast, Banken, Theatern und Post. Es gibt eine Reiterstatue von Sukhbaatar und eine massive Bronzestatue von Chinggis Khan mit seinen zwei Nachfolgen und zwei Kriegern vor dem Parlamentsgebäude.
Weiter zum Mongolische National Museum – das Museum präsentiert mongolische Geschichte und Kultur von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart.
Nach dem Abendessen Transfer zum Hotel

Unterkunft: Hotel 4*.  Mahlzeiten: Mittag und Abendessen

02 TAG

Baga Gazriin Chuluu/klein Erdmutterstein/, Mittlere Gobi

Morgens holen Ihre Reiseleiter/in/ und Fahrer ab und unsere Reise beginnt in Baga Gazriin Chuluu/klein Erdmutterstein/ N.P. Dies ist ein schmaler schlucht mit verschiedenen Bäumen, Birken, weißen Weiden und Ulmen, sowie einer Ruine eines steinernen Tempels, an der buddhistische Mönche/Lamas/ seit dem 17. Jahrhundert lebten und meditierten. Außerdem können Sie Höhle, Augenheilwasser, Grabhügel und viele andere Sehenswürdigkeiten sehen.
Sie werden das Gercamp in der Nähe von Baga Gazriin Chuluu/klein Erdmutterstein/ gegen Mittag erreichen. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Umgebung.
Gesamtdistanz: 220km, fährt für ~ca.4,5 Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

03 TAG

Tsagaan Suvarga (Weiße Stupa), Mittlere Gobi

Nachdem Frühstück fahren Sie in Richtung Tsagaan Suvarga/Weisse Stupa/. Sie fahren durch endlose Steppen der Provinz Mittlere Gobi. Bei der Ankunft im Gercamp direkt neben dem Tsagaan Suvarga werden Sie einchecken und Mittag essen. Tsagaan Suvarga ist ein großer Steilhang mit 60m Höhe und 400m lang. Die unheimliche, erodierte Landschaft lag einst unter dem Meer und ist reich an Meeresfossilien und Muscheln. Über 10 Millionen Jahre hat der Wind diese erstaunliche Struktur geschaffen. Dieses Gebiet ist ein ausgezeichneter Ort zum Wandern und Fotografieren der schönen Panoramablicke.
Gesamtdistanz: 200km, fährt für ~ca. 4Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

04 TAG

Yolyn Am (Geierschlucht), Wüste Gobi

Heute geht es weiter ins Yolyn Am. Heute ist noch berühmter für seine dramatische und sehr ungewöhnliche Landschaft – sein Tal inmitten der Wüste Gobi mit dicken Eisflächen fast das ganze Jahr über. Es ist eines der natürlichen Geheimnisse des Gobi Gurvan Saikhan /Drei Schöne Bergen/Nationalparks und der wunderschöne tiefe Schlucht mit vielen felsigen Klippen, der durch jahrelange Wassererosion entstanden ist.
Dort wandern Sie durch die Wiesen, klein Bach. Sie können das Glück haben, wilde Schafe und Ziegen zu sehen, die hoch an den Klippenwänden grasen.
Gesamtdistanz: 200km, fährt für 3.5~ca 4 Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

05 TAG

Khongoryn Els  Sanddüne, die größte Sanddünen in der Wüste Gobi.

An diesem Tag fahren Sie weiter nach Westen zu den außergewöhnlichen Khongoryn Els Sanddüne. Die Dünen erheben sich teilweise eine Höhe von 300 Metern und erstrecken sich über ein Gebiet zwischen 2-12 km Breite und 180 km Länge. Nach Ihrer Ankunft werden Sie zu Mittag essen und sich im gemütlichen Gercamp entspannen, bis die heiße Temperatur in Gobi sinkt.
Nachdem Mittagessen besuchen Sie die Kamelzüchterfamilie in ihrem Ger und erkunden ihren einzigartigen nomadischen Lebensstil
Die Khongoryn Els Sanddüne sind der perfekte Ort für Kamelreiten. Sie werden diesen wunderschönen Ort auf dem Rücken des Kamels entdecken. Danach wandern Sie und steigen hinauf zur Singenden Düne, einer der höchsten Dünen. Von der Spitze der Sanddünen aus hat man einen fantastischen Blick auf die Wüste und ein fantastisches Sonnenpanorama mit Sanddünen
Gesamtdistanz: 180km, fährt für ~ca. 4.5Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

06 TAG

Bajanzag (Flaming cliffs), Wüste Gobi

Nach dem Sie ein Nacht in der Sanddüne verbracht haben, fahren Sie weiter Bajanzag. Bei Sonnenuntergang in leuchtenden Rot- und Orangetönen – daher der Name ” Flaming cliffs”, wie er vom amerikanischen Paläontologen Roy Chapman Andrews auf seinen Expeditionen in die Region in den 1920er Jahren genannt wird.
Als Sie im Gercamp ankommen, sehen Sie sich ein interessantes Video an, wie Roy Chapman Andrews und die amerikanische Expedition die ersten Dinosauriereier aus Bajanzag entdeckten und Dinosaurierskelette auf dem Kamel zurück durch die Wüste Gobi transferierten. Ihre Ergebnisse zeigten der Welt, dass Dinosaurier Eier legen. Dann nehmen Sie 5 Minuten Fahrt zu den Bajanzag/ Flaming cliffs/ und wandern auf den roten Hügeln.
Gesamtdistanz: 160km, fährt für ~ca. 4 Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

07 TAG

 Ongi Steppe , Mittleres Gobi

Heute fahren Sie durch die riesige offene Landschaft der Ongi-Steppe, die über 80 km breite Steppe in der Gobi-Zone, und erreichen etwa die Mittagspause im Gercamp, das sich in der Nähe des zerstörten Klosters Ongi-Tempel befindet.
Wenn Sie das Gercamp erreichen, werden Sie zu Mittag essen und die Ruinen des Klosters erkunden. Die Aussicht auf die Ruinen, den Fluss, die Gercamps und die Umgebung ist sehr beeindruckend, man kann sie von jedem der nahegelegenen Hügel aus sehen.
Wenn Sie möchten, können Sie im Gercamp eine angenehme Massage und Sauna genießen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Gesamtdistanz: 170km, fährt für ~ca. 4 Stunden

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

08 TAG

Kulturlandschaft Orchon-Tal und Orchon Wasserfall

Sie verlassen heute die Wüste Gobi und fahren Sie weiter über weite Grasebenen, die von Basaltgesteinen und gewundenen Flüssen durchzogen sind. Unser langsamer Fortschritt auf der beschädigten Strecke lässt sich viel Zeit, die verschiedenen Szenen des nomadischen Lebens zu beobachten. Das Kulturlandschaft Orchontal, das 2004 als “Kulturlandschaft” des UNESCO-Weltkulturerbes anerkannt wurde, war jahrhundertelang das Zentrum vorangegangener Nomadenreiche und hatte die Menschheit seit der Altsteinzeit angezogen. Der Orchon-Wasserfall entstand durch Vulkanausbrüche und Erdbeben vor etwa 20000 Jahren. Der Wasserfall fällt aus 26 Metern Höhe ab. Sobald Sie kommen, werden Sie einchecken und zu Mittag essen.
Am Nachmittag machen Sie eine Wanderung zum Wasserfall und erkunden die Natur.
Ein kurzer Spaziergang durch die Schlucht bis zum Fuße des Wasserfalls ist sehenswert.
Gesamtdistanz: 270km, fährt für ~ca. 6 Stunden

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

09 TAG

Erfahrung der nomadischen Lebensweise in Orkhon

Heute werden Sie noch einen weiteren Tag in Orchon verbringen und auf entspannende Weise den mongolischen nomadischen Lebensstil erkunden. Das malerische und unberührte, Kulturlandschaft Orchon-Tal ist der ideale Ort für Reitausflüge.
Am Morgen bringt unser Pferdeführer seine Pferde zu Ihrem Ausritt mit. Dann reiten Sie mit einem Pferd am Fluss entlang und erreichen die nomadisierende Familie. Hier erleben Sie hautnah, wie die Menschen auf dem Land leben und einen Lebensstil. Hier können Sie den Hirten bei ihren täglichen Aufgaben helfen, sich ein Bild davon zu machen, wie nomadisierend Menschen neben ihren Tieren sind. Es gibt eine Möglichkeit, Airag/gegorene Stuttenmilch/ zu probieren. Sie werden es genießen, Hunderte von Weidevieh auf der offenen Weide zu fotografieren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Verfügung. Wandern und Schwimmen sind hier angesagt.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

10 TAG

Karakorum & Erdene Zuu Kloster

Ihre nächste Ziel ist  zum Karakorum und zum Erdenezuu-Kloster. Karakorum war nicht nur die Hauptstadt des riesigen Mongolischen Reiches, sondern auch das epische Handelszentrum entlang der Seidenstraße. Das heutige Karakorum ist jedoch eine kleine Siedlung mit wenig touristischem Fokus. Heute gibt es ein Museum, das einige der Artefakte zeigt, die sie bisher geborgen haben,
Nach der Ankunft im Dorf besuchen Sie das Museum von Karakorum und lernen das schöne alte Karakorum kennen. Danach besuchen Sie den prächtigen und ältesten buddhistischen Klosterkomplex von Erdenezuu, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde und 108 Stupas enthält.  Rückkehr ins Gercamp und Abendessen.
Gesamtdistanz: 120km, fährt für ~ 3.5Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

11 TAG

Ögii Nuur See

Weiter fahren Sie 2 Stunden zum Ögii See, der 1337 m über dem Meeresspiegel liegt und ein reiner Wassersteppensee ist, der 7,9 km lang und 5 km breit ist. Der Ögii See ist bekannt für seine Vögelwelt. Der Ögii-See ist in der Ramsar-Konvention als wichtiges Brut- und Aufenthaltsgebiet für eine Vielzahl von Wasservögeln registriert.
Check-in Gercamp am Ufer des Sees. Am späten Nachmittag haben Sie freie Zeit für sich. Es gibt die Möglichkeit, mit einem normalen Boot oder Motorboot zu reisen und im See zu fischen. Angelausrüstung ist im Lager vorhanden. Oder einfach nur spazieren gehen und um den See wandern.
Gesamtdistanz: 80km, fährt für ~2Stunden.

Unterkunft: Gercamp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

12 TAG

Khustain Nuruu Nationalpark (Wildpferdepark)

Am Morgen fahren Sie in den Khustain Nuruu Nationalpark. In dieser Gegend befindet sich das mongolische Wildpferd Perzevalski (Takhi) mit einer einzigartigen Landschaft aus Berg und Steppe.
Nach dem Mittagessen im Khustai Gercamp besuchen Sie das kleine Ger Museum über den Nationalpark und das Wildpferd. Die Takhi und Murmeltiere sind etwa 2-3 Stunden vor Sonnenuntergang leicht zu sehen.
Am frühen Abend machen Sie eine kurze Fahrt und wandern, um die Pferde in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Es gibt eine gute Gelegenheit, für diese gefährdeten Pferde zu fotografieren. Wenn Sie Glück haben, können Sie Fuchs, Hirsch, Reh, Adler und weitere Tiere und Vögel sehen.
Gesamtdistanz: 290km, fährt für ~5Stunden.

Unterkunft: Ger camp. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

13 TAG

Ulaanbaatar & Stadtrundfahrt

Heute kehren Sie nach Ulaanbaatar zurück. Nach der Ankunft in der Stadt Ulaanbaatar besuchen Sie das “Gandan”-Kloster, das größte funktionierende buddhistische Kloster der Mongolei.
Der Höhepunkt des Besuchs von Gandan ist die 26 Meter hohe, majestätisch vergoldete Innenstatue von Megjid Janraisig.
Nächster Besuch im Bogd Khan Winterpalast – der Komplex war eine Residenz des 8. Bogd Javzandamba im 19. Jahrhundert, dem Chef der mongolischen Religion. Der Palast besteht aus sieben Sommergebetstempeln und dem Winterpalast.
Danach besuchen Sie die Folklore-Show “Wunder der Mongolei” des berühmten Ensembles Tumen-Ekh – eine der erfolgreichsten Volkskunstgruppen, die traditionelle mongolische Musik mit der Welt teilt, die in über 40 Länder gereist ist.
Das Abendessen findet im internationalen Kettenrestaurant “Bd’s Mongolian Barbeque” statt.
Gesamtdistanz: 100km, fährt für ~3Stunden.

Unterkunft: Hotel 4*. Mahlzeiten: Frühstück, Mittag und Abendessen.

14 TAG

Abreise

Sie werden zum Flugfhafen gefahren. Ihr Fahrer wird Sie beim Check-in und beim Gepäck unterstützen und Sie am Ort der Sicherheitskontrolle begleiten. Wir wünschen Ihnen ein guten Heimreise!

Mahlzeiten: Frühstück.

REISE-FAQ/HILFE

    1. Wenn Sie diese Reise lieber machen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken.
    2. Für die Buchung und Bestätigung dieser Reise ist eine Anzahlung von 20% des gesamten Reisepreises erforderlich.
    3. Die Restzahlung soll mindestens 30 Tage vor Reiseantritt erfolgen.

Link: BUCHUNGSANFRAGE

Einzahlung: Wir akzeptieren Online-Zahlungen mit Master/Visa-Karten nur zu Anzahlung zur Bestätigung der Reise.
Restzahlung:

  1. Sie sollten die Restzahlung per Banküberweisung an uns zahlen.
    In der Regel dauert es ca. 2-3 Werktage, bis die Überweisung bei uns eintrifft.
  2. Western Union ist der schnellste Weg, um uns zu bezahlen. Wir können Ihr Geld in ein paar Minuten bekommen, nachdem Sie das Geld geschickt haben.
  3. Die Barzahlung wird nur in Ausnahmefällen akzeptiert.

Sie übernachten in einem guten 4-Sterne-Hotel in Ulaanbaatar. Ein Upgrade ist auf Anfrage möglich!
Während des Ausflugs auf dem Land bleiben Sie in den Ger-Camps (Jurten Camp).
Ger Camp ist eine Art Hotel, das Kunden mit Gers statt Hotelzimmern bedient und sich immer am besten Aussichtspunkt befindet. Es ist die beliebteste Unterkunft für einen Landausflug in der Mongolei, die aus 20-30 Gers (mongolische traditionelle Jurten), einem Restaurant und einigen Unterhaltungsmöglichkeiten besteht.
Weitere Informationen und BilderWas ist der Ger camp (Jurten camp)?

Während Ihrer Reise in der Mongolei werden Sie hauptsächlich mit europäischen Gerichten und manchmal mit authentischen mongolischen Gerichten bedient. Das Mittag- und Abendessen besteht aus 3 – 4 Gängen (Suppe oder/und Salat, Hauptgericht, Desert) und Wasser in Flaschen.
Wenn Sie aufgrund religiöser, medizinischer oder vegetarischer Einschränkungen spezielle Mahlzeiten benötigen, informieren Sie uns bitte, damit wir im Voraus eine Vereinbarung treffen können.

Ein gutes Auto ist ein wichtiger Bestandteil der mongolischen Reisen.
Wir werden für diese Fahrt ein gutes 4×4-Auto /Allradjeeps/benutzen. Autokennzeichen: Toyota Land Cruiser oder Lexus 470 Jeep.

Straße: Die asphaltierte  Straße beträgt 40% und die Naturpisten 60%. Während der Fahrt dauert ca. 2-5,5 Stunden (80-280 km) von einem Ziel zum nächsten, je nach Straße und Wetterlage an jedem Fahrtag. Aber es ist keine Nonstop-Fahrt! Wir können überall auf der Straße häufig kurz anhalten, für Fotos, Toiletten, Stretch und Treffen mit lokalen Nomaden.

Erste beste Monate: Juni, Juli und August.
Zweitbeste Monate: Mitte Mai und September
Mehr Informationen: Die beste Zeit für einen Besuch der Mongolei.

Wanderschuhe und Sandalen, wasserdichte Jacke, Regenmantel, Regenschirm, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Hut, bequemes Schuh, Insektenschutzmittel, Sonnencreme, und verschreibungspflichtige Medikamente (falls erforderlich).
Zahnrad: Kamera, Fernglas, Taschenlampe und Reiselampe. Einige Ger-Camps sind kein 24-Stunden-Strom. Daher wird empfohlen, die Reisedauerlampe mitzubringen!

   Anfrage diese Reise